HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
wechseln zu:
Künstliche Intelligenz

SAP Analytics Cloud erhält ein KI-Modul

Durch die Integration von maschinellem Lernen erweitert SAP seine Echtzeit-Datenanalyse Analytics Cloud. Das zusätzliche Modul dient der automatischen Erkennung von Zusammenhängen in Unternehmensdaten.

01.10.2018
HMI-ID09-056kt_SAP_03
SAP Analytics Cloud erhält ein KI-Modul (Foto: SAP SE)

Im industriellen Kontext erlauben neue Technologien auf Basis von maschinellem Lernen die KI-gestützte Analyse und Auswertung von Daten, die beispielsweise von Sensoren an Produktionsanlagen erhoben werden. SAP erweitert seine Analytics Cloud nun um eine entsprechende Funktion. Sie soll mögliche Probleme und Risiken proaktiv identifizieren, Vorhersagen zur Unternehmens- oder Maschinenleistung treffen und gesammelte Daten zueinander in Bezug setzen.

Den Hauptnutzen für die Industrie sieht SAP in den aufbereiteten Messwerten, auf deren Basis Unternehmen bessere Entscheidungen treffen könnten. Routineaufgaben werden vollständig automatisiert, SAP Analytics Cloud übernimmt auch die Datenvisualisierung. Sämtliche Darstellungs-, Planungs-, und Vorhersagefunktionen fasst der Anbieter künftig unter der Plattform One Simple Cloud zusammen. Diese verarbeitet unter anderem Daten aus der SAP Analytics Cloud und ermöglicht deren Integration und Analyse in verschiedenen Geschäftsbereichen.

Maschinelles Lernen gehört zu den gegenwärtigen Trendthemen der Industrie 4.0: Laut einer IDG-Studie planen 25 % der befragten Unternehmen, sich im kommenden Jahr intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.