HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
wechseln zu:
Digital Factory

Volkswagen forciert seine digitale Transformation

Um die digitale Wende zu stemmen, setzt der Konzern verstärkt auf die Entwicklung eigener Software und Lösungen. Ein neues IT-Zentrum in Lissabon soll dabei helfen.

25.11.2018
HMI-ID11-032kt_VWAG_04
Volkswagen forciert seine digitale Transformation (Foto: VW AG)

Im Software Development Center Lissabon sollen rund 300 Software-Spezialisten digitale Lösungen zur Optimierung interner Unternehmensprozesse und der digitalen Dienste von Volkswagen konzipieren; allein 100 IT-Profis befassen sich mit der Entwicklung cloudbasierter Dienste für Nutzfahrzeuge. Zu den aktuellen Entwicklungszielen gehören unter anderem der Ausbau digitaler Kundenangebote und die Schaffung innovativer Dienste zur Datenbankverschlüsselung. Neben dem neuen SDC Lissabon unterhält Volkswagen bereits zwei ähnliche Zentren in Wolfsburg und Berlin. Damit versucht das Unternehmen nach eigenen Angaben, überall dort Entwicklungsabteilungen zu eröffnen, wo es ein innovatives Umfeld und qualifizierte Fachkräfte zum Aufbau der hochspezialisierten Projekt-Teams gibt. An der Wolfsburger Fakultät 73, die im Frühjahr 2019 startet, bildet Volkswagen künftig auch selbst Softwareprogrammierer aus.

Der Konzern reagiert mit diesen Maßnahmen auf die Herausforderungen, vor denen die deutsche Automobilindustrie steht: Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Individualisierung und Digitalisierung zwingen die Branche laut einer Untersuchung der Friedrich-Ebert-Stiftung mit zunehmender Dringlichkeit zur Entwicklung effizienterer Unternehmensprozesse und neuer Technologien.