Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Rahmenprogramm>Awards & Wettbewerbe>Industrial Energy Efficiency Award
Awards & Wettbewerbe

Industrial Energy Efficiency Award

In Kooperation mit dem unabhängigen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen EuPD Research vergibt die Deutsche Messe 2019 erstmals den Industrial Energy Efficiency Award auf der Hannover Messe.

Prämierung herausragender Energieeffizienz-Prozesse der Industrie

Industrial Energy Efficiency Award
Industrial Energy Efficiency Award

Energiepreise sind heute stärker als je zuvor ein wesentlicher Standortfaktor, sowohl von global agierenden Industrieunternehmen als auch vom Mittelstand. Die Einführung energieeffizienter Lösungen im Produktionsprozess ist schon länger keine rein ökologisch geprägte Entscheidung mehr, sondern kennzeichnet ökonomische Vorteile im Wettbewerb zwischen Unternehmen.

Der neu entwickelte Industrial Energy Efficiency Award verfolgt das Ziel, herausragende Prozesse der Industrie in Bezug auf Energieeffizienz sowie deren Anwendungen zu identifizieren und im Ergebnis zu prämieren. Zielgruppen der neuen Auszeichnung sind sowohl Hersteller mit energieeffizienten Lösungen im Produktionsprozess als auch deren Anwender, d.h. Betreiber von energieeffizienten Lösungen.

Anmeldeschluß ist der 10. März 2019. Die Verleihung findet am Dienstag, den 2. April 2019 von 11.00 bis 13.00 Uhr im Digital Energy Forum (Halle 12, Stand D45) statt.

Im ersten Jahr werden vier Preise, je zwei in den Bereichen Industrie und Energiewirtschaft, vergeben.

Die Bewerbung interessierter Unternehmen erfolgt über einen Fragebogen, welchem ein Qualitätsmodell zugrunde liegt.

Die Gewinnerauswahl obliegt einer Jury aus hochrangigen Branchenexperten:

Prof. Dr.-Ing. Nico Hanenkamp
Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen
Department Maschinenbau (MB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr.-Ing. Alexander Sauer
Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP
Universität Stuttgart

Prof. Dr. Peter Radgen
Lehrstuhl für Energieeffizienz, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) an der Universität Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele
Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen, Technische Universität Darmstadt

Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz
Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft, Technische Universität Dortmund

Prof. Dr.-Ing. Frank Döpper
Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Lehrstuhl Umweltgerechte Produktionstechnik, Universität Bayreuth

Claire Range
Managerin Energieeffizienz in der Industrie, Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF)

spacer_bg
spacer_bg

Sprechen Sie uns an

Anzeige