Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Containerisierte Kompaktanlagen

Containerisierte Kompaktanlagen

Produktbeschreibung

Die containerisierten Kompaktanlagen (Engineering, Anlagenbau, Inbetriebnahme durch INERATC) wurden in den Megawatt-Maßstab skaliert. Erneuerbare Energien und Rohstoffe, die dezentral anfallen, können für die Produktion von lang- und kurzkettigen Kohlenwasserstoffen (synthetischen Kraftstoffen, wie z.B. Benzin, Kerosin und Diesel) verwendet werden. Die Einsatzmöglichkeiten der Anlagen sind breit gefächert: als Ausgangsstoffe können CO2 aus Abgasen oder aus der Umgebungsluft, Biogas o0der andere methanhaltige Gase genutzt werden. Viele der Stoffe fallen als Abfallprodukte an und bleiben bisher ungenutzt. Gleiches gilt für erneuerbare elektrische Energie, die infolge mangelnder Transportkapazität im Stromnetz/ mangelnder Nachfrage nicht immer in dem Umfang genutzt werden, in dem sie produziert wird. Das führt dazu, dass Anlagen abgeschaltet werden, da entsprechende Speicher fehlen. Durch den dezentralen Charakter, wie er auch bei Biogasanlagen, Wind- und Wasserkraft vorliegt, können die kompakten Containeranlagen von INERATEC ideal für solche Zwecke genutzt werden. Die hergestellten Kraftstoffe sind infrastrukturkompatibel und besonders rein.
INERATEC hat bisher neun Anlagen gefertigt und ist mit der Skalierung in den Megawattbereich bei einer industriell relevanten Anlagengröße angekommen.
Angebotene Prozesse: Power-to-Liquid (PtL), Power-to-Gas (PtG) Gas-to-Liquid (GtL)
In GtL-Anlagen werden methanhaltige Gase wie Erdgas, Erdölbegleitgas oder Biogase in flüssige und feste synthetische Kohlenwasserstoffe umgewandelt.
In PtG-Anlagen wird elektrolytisch erzeugter Wasserstoff aus Wasser zusammen mit klimaschädlichem CO2 in reines, synthetisches Erdgas („SNG“) umgewandelt). In PtL-Anlagen werden CO2-neutrale, saubere Kraftstoffe und Wachse erzeugt. Sowohl im PtG- als auch im PtL-Verfahren wird Strom aus erneuerbaren Quellen in chemischen Energieträgern gespeichert und das CO2 chemisch gebunden.

Halle 27, Stand H75

Baden-Württemberg Gemeinschaftsstand - Baden-Württemberg International

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.