Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
PremiereF&E-Projekt

Conveyor Screwing

Robotische Schraubmontage am Fließband

Logo FZI Forschungszentrum Informatik

Aussteller

FZI Forschungszentrum Informatik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Conveyor Screwing
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
05.2018

Produktbeschreibung

Schraubvorgänge in der industriellen Montage erfordern ein hohes Maß an Feinfühligkeit und Flexibilität, weshalb sie vor allem vom Menschen oder an sogenannten Stopp-Stationen ausgeführt werden. Mit der am FZI entwickelten Lösung ist es möglich, eine robuste und zugleich adaptive Schraubmontage auch im Fließbetrieb umzusetzen: Die roboterunabhängige Kraftregelung passt sich flexibel an die Bandgeschwindigkeit an und kann auf Störungen reagieren.
Eine KI-basierte Schraubenerkennung sowie die Absicherung der Lösung gegen Cyberattacken demonstriert darüber hinaus auch Konzepte zum sicheren Einsatz komplexer Lösungen in einem vernetzen Industrieumfeld.
Conveyor Screwing wird ermöglicht durch:
- ROS-Industrial-Expertise für herstellerunabhängige Robotersteuerung
- Adaptivität durch innovative Manipulationsstrategien und roboterunabhängige Add-on-Kraftregelung
- Absicherung gegen Angriffe durch Teilnehmer-Authenti­fizierung und Datenverschlüsselung auf Basis von ROS2

Produkt-Website

Halle 2, Stand C47

Angewandte Künstliche Intelligenz für den Mittelstand
(Hauptstand)

Weitere Produkte von FZI Forschungszentrum Informatik

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.