Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April

Datenfunk

Logo Datenfunk

Produktbeschreibung

Die WLAN Technologie der GÖTTING KG wird im Bereich der Fahrerlosen Transport-Fahrzeuge (FTF) oft zur Kommunikation zwischen den Fahrzeugen und einer übergeordneten Anlagen-Leitsteuerung eingesetzt. Die WLAN-Clients sind konform zu EN 300 328 V1.8.1, bieten aktuelle Verschlüsselungsverfahren und erlauben den Anschluss von Geräten mit Ethernet- oder serieller Schnittstelle an drahtlose Netzwerke nach dem 802.11 a/b/g/n Standard.

Die Geräte stehen in unterschiedlichen Ausführungen mit Montagelaschen oder auch mit Hutschienenbefestigung zur Verfügung. Für Anwendungen mit geringen Platzverhältnissen können offene Platinen Module (ohne Gehäuse) zur Integration in die vorhandene Fahrzeugelektronik geliefert werden.

Je nach Ausführung stehen 1, 2 oder auch 4 LAN Ports zum Anschluss von Ethernet Teilnehmern zur Verfügung. Durch die vorhandene serielle Schnittstelle können die Geräte auch im Zuge von Retrofit Maßnahmen eingesetzt werden, so dass der im Fahrzeug vorhandene Fahrzeugrechner weiterhin über früher meist nur vorhandenen serielle Schnittstelle kommunizieren kann. Über das im WLAN Funkgerät integrierte Schlummer-Relais können die batteriebetriebenen Fahrzeuge vom Leitrechner über Funk in den Standby-Modus versetzt und wieder aufgeweckt werden.

Die Erfahrung der Götting KG im Bereich der drahtlosen Datenübertragung wird aber auch von Kunden aus anderen Bereichen genutzt. Ein Beispiel ist das echtzeitfähige Datenfunk-System, das Götting als OEM für die Fahrzeugsteuerung innerhalb von Verpackungsmaschinen eines großen Herstellers aus Crailsheim entwickelt hat.

Produkt-Website

Halle 17, Stand E42, (16)

Application Park Robotics, Automation & Vision

Weitere Produkte von Götting

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.