Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Elektrozylinder - ISO 15552

Elektrozylinder - ISO 15552

Logo Elektrozylinder - ISO 15552
Logo Elektrozylinder - ISO 15552

Produktbeschreibung

Zylinder mit elektrischem Antrieb und Anschlussbedingungen nach ISO15552.
Die Kolbenstange wird mittels einer Gewindespindel mit Kugelumlaufführungen ausgefahren. Der Kolben hat ein kalibriertes Führungsband, um das Spiel zum Gehäuse zu minimieren und damit auch die Vibrationen durch die Rotation der Kugeln zu reduzieren.
Der Zylinder kann mit einer eingebauten Verdrehsicherung mit zwei gegenläufigen Gleitführungen in speziellen Gehäusenuten ausgerüstet sein.Der Kolben besitzt Magnete und das Gehäuse hat Nuten für die Aufnahmevon Sensoren. Die Kolbenstange hat einen größeren Außendurchmesser und Massivität, um besondere Widerstandsfähigkeit bei radialen Belastungen und Lastspitzen zu erzielen Ein integriertes Schmiersystem für die Schrauben ist vorhanden.
Der Motor kann aus einem optimierten Sortiment ausgewählt werden, das SCHRITT-Motoren und SERVO-Motoren enthält.Es gibt eine Ausführung mit einer Bremse am Motor.Bei SCHRITT-Motoren wird die Bremse stets mit Encoder geliefert (alleSERVO-Motoren gibt es nur mit Encoder).
Es gibt eine Ausführung mit axialer Motoranordnung, bei der die Antriebswelle direkt an die Gewindespindel gekuppelt wird. Es gibt aber auch eine Ausführung mit paralleler Anordnung, wobei ein Zahnriemenantrieb mit einem Verhältnis 1:1 zwischen Riemenscheiben wirkt.
Für Axial-Ausführung mit Ø 100 kann ein Planetengetriebe sowie für Ø 80 und Ø 100 können spezielle Getriebe zur Erhöhung des Drehmomentes eingesetzt werden. Geeignete Motoransteuerungen werden ebenfalls angeboten.Geeignete Motoransteuerungen werden ebenfalls angeboten. Spezielle Adapterflansche und Verbindungen können bereitgestellt werden, wenn besondere Motoren angepasst werden sollen.

Produkt-Website

Weitere Produkte von METAL WORK

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.