HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

GOOSER

Logo GOOSER

Produktbeschreibung

Der GOOSER ist das erste universelle IEC- Prüfgerät und -Interface das herstellerübergreifend mit jeder konventionellen Prüftechnik für Schutzrelais betrieben werden kann. Damit kann man jetzt bestehende Prüftechnik kostengünstig in IEC 61850 Anlagen weiter betreiben.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Sicherheit für das IEC 61850 Netzwerk. Der sichere Zugang wird durch zwei physikalisch getrennt LAN-Ports gewährleistetet. So erhält man den sogenannten "Save Substation Bus Access Point". Auf diese Weise wird das Anlagennetzwerk vor unerwünschten Störeinflüssen und Gefahren aus windowsbasierte PCs geschützt, da GOOSE-Meldungen nur über Firmware des GOOSERs vom rückseitigen (anlagenseitigen) zum vorderseitigen Ethernet-Port übertragen werden. Eine direkte Kommunikation vom PC in das Anlagen-Netzwerk ist ausgeschlossen.

GOOSE-Meldungen, die am rückseitigen Ethernet-Port empfangen werden, können zur Aktivierung von Binärausgängen des GOOSERS gemappt werden.
Durch Aktivierung eines Binär-Einganges des GOOSERS kann eine GOOSE-Nachricht am rückseitigen Ethernet-Port gesendet werden.

Die Konfiguration des GOOSERS vom PC aus erfolgt einfach über die mitgelieferte Software PC GOOSER, die ausschließlich über den vorderen Ethernet-Port des GOOSERS kommuniziert. GOOSE-Meldungen können aus SCL-Dateien entnommen - oder durch scannen des Anlagennetzwerks gelesen werden.

Hilfe beim Troubleshooting bieten PC-GOOSER-Funktionen wie zum Beispiel der Vergleich von im Netzwerk verfügbaren, mit denen in den SCL-Dateien beschriebenen GOOSE-Meldungen.

Produkt-Website

Halle 12, Stand D04

Weitere Produkte von Megger

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.