Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

GripLoc

Produktbeschreibung

Wenn mehrere GripLoc-Einheiten mit demselben Werkzeug verspannt
werden sollen (Kostenersparnis für Werkzeuge).

Individuelle Lösungen
Die verschiedenen SCHAAF GripLoc-Charakteristiken sind untereinander frei kombinierbar. So kann z. B. GripLoc ausgeführt werden mit SafeLoc-Mechanismus in einer abnehmbaren Hydraulikmutter. So findet sich für jede Anwendung eine optimale Lösung.

Einsatzgebiete
Die SCHAAF GripLoc-Kupplung bewährt sich überall dort, wo hohe Kräfte (Drehmomente) auf kleinstem Bauraum übertragen werden müssen und gleichzeitig eine leichte und schnelle Montage/Demontage gewährleistet sein muss.

Funktionsprinzip GripLoc
GripLoc erzeugt durch radiales Schrumpfen eines zuvor hydraulisch ausgeweiteten Außenkörpers eine radiale Pressung auf den zwei Wellen- oder Achsstümpfen, die zu verbinden sind. GripLoc lässt sich schnell spannen und lösen.

Vorteile
Durch die Schrumpfung und Expansion der Konushülsen ergeben sich folgende Vorteile:

Patentiertes GripLoc-Aufschiebeverfahren für
zerstörungsfreie Pressverbandherstellung
Einfacher und schneller Ein- und Ausbau von GripLoc auch nach
Jahren des Einsatzes – immer und immer wieder verschleißfrei
Hohe, völlig spielfreie Drehmomentübertragung
Dreh- und biegesteife Verbindung auch bei schockartiger Änderung
der Drehzahl, des Drehmoments oder der Drehrichtung
Maximale Drehmomentübertragung auf kleinstem Bauraum
durch SCHAAF-Reibwerterhöhung
Separate, abnehmbare Hydraulikmutter – nur eine für mehrere Kupplungen (GripLoc PG 35, PG 36)
Keine Gefahr der Unlösbarkeit bei gegebenenfalls defekter
Dichtung der Hydraulikmutter
Montage- und Demontagezeitersparnis

Produkt-Website

Halle 3, Stand L41

(Hauptstand)

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.