micromobility expo 2019, 02. - 04. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >HISTAR® Moderne hochfeste Stähle für wirtschaftliche Stahlkonstruktion

HISTAR® Moderne hochfeste Stähle für wirtschaftliche Stahlkonstruktion

Logo ArcelorMittal Luxembourg

Aussteller

ArcelorMittal Luxembourg

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo HISTAR® Moderne hochfeste Stähle für wirtschaftliche Stahlkonstruktion

Produktbeschreibung

Die langfristige Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen in unseren industrialisierten Gesellschaften betrifft auch zu einem großen Teil unsere gestaltete und bebaute Umwelt und erfordert somit in den industrialisierten Bauprozessen einerseits veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen wie die Einbeziehung von Lebenszyklusbetrachtungen eines Bauwerks, andererseits interdisziplinäre technologische Umbrüche in den Bauweisen,
um der gleichrangigen Betrachtung von ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Nachhaltigkeitszielen sowie ihrer Vernetzung gerecht zu werden. Diese drei Nachhaltigkeitsziele:
- in der Ökologie
- in der Ökonomie
- im soziokulturellen Bereich

Mit der Entwicklung der HISTAR-Stähle gelang ArcelorMittal die Produktion von Baustählen mit hoher Streckgrenze und ausgezeichneter Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen, die sich auch außergewöhnlich gut schweißen lassen. Die Kombination dieser Materialeigenschaften wurde bisher als unvereinbar betrachtet. Diese Entwicklung wurde durch die innovative Inline-Wärmebehandlung QST (Quenching and Self-Tempering - Abschrecken und
Selbstanlassen) ermöglicht, die von ArcelorMittal in Verbindung mit dem Forschungszentrum Centre de Recherches Métallurgiques in Lüttich entwickelt wurde. Das QST-Verfahren ermöglicht eine wirtschaftliche Produktion hochfester Stähle. HISTAR-Stähle erfüllen die Anforderungen der europäischen und nationalen Baustahlnormen. Warmgewalzte H-Träger in HISTAR-Qualität ermöglichen die Realisierung innovativer und wirtschaftlicher Stahlkonstruktionen. Den Ingenieuren kommen die exzellenten Eigenschaften der HISTAR-Stähle bei der Planung von hochbelasteten Stützen im Industrie- und Geschossbau, von Fachwerken mit großer Spannweite sowie von Offshore-Konstruktionen zugute. Ferner werden die neuen HISTAR-Stähle vor allem in Konstruktionen eingesetzt, bei deren Planung hohe Spannungen berücksichtigt werden müssen oder die sich in Erdbebengebieten befinden.

Halle 2, Stand A49

Weitere Produkte von ArcelorMittal Luxembourg

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.