Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Human Activity Evaluation

Human Activity Evaluation

KI-Technologie erkennt körperliche Belastung am Arbeitsplatz

Logo Human Activity Evaluation

Produktbeschreibung

Hitachi, Ltd. und DFKI haben gemeinsam eine KI-basierte Technologie entwickelt, um die körperliche Belastung von Werkern mit einem Sensoranzug zu messen. Das System erkennt und quantifiziert in Echtzeit die physische Beanspruchung und informiert Nutzer über Fehlhaltungen und unergonomische Bewegungsabläufe. DFKI und Hitachi präsentieren die Technologie auf der Hannover Messe in Halle 2, Stand59.

In einer Gesellschaft, in der bereits Fachkräftemangel herrscht und in der es zunehmend schwieriger wird, neue Arbeitskräfte zu gewinnen, ist die Bewahrung der Arbeitskraft ein dringendes Anliegen. Themen wie präventive Gefahrenvermeidung und Gesundheitsschutz, vor allem von Arbeitnehmern in der Produktion und Instandhaltung, rücken zunehmend in den Vordergrund.

Eine Analyse des Ausmaßes ihrer körperlichen Belastung trägt dazu bei, die Sicherheit der Mitarbeiter zu erhöhen und ihre Gesundheit zu schützen. Herkömmliche Ansätze verwenden hierfür stationäre Kameras, die die Aktivität der Werker erkennen und aufzeichnen. Dieses Vorgehen gewährleistet jedoch keine quantitative und stabile Beurteilung der physischen Belastungen: Kameras sind in ihrem Messbereich begrenzt, bei Aufnahmen in Produktionsstätten oder Außenanlagen gibt es häufig tote Winkel, in denen die Bewegungsprofile des Arbeitnehmers nicht oder nur teilweise aufgezeichnet werden.

DFKI und Hitachi entwickeln eine neue KI-basierte Technologie, die Bewegungsdaten eines Werkers direkt am Körper mit Hilfe von Wearables aufzeichnet, die physische Belastung erkennt und diese auswertet.

Kontakt
Prof. Dr. Andreas Dengel
Leiter Forschungsbereich Smarte Daten & Wissensdienste
E-Mail: Andreas.Dengel@dfki.de
Tel.: +49 631 20575 1000

Dr. Sheraz Ahmed
Forschungsbereich Smarte Daten & Wissensdienste
E-Mail: Sheraz.Ahmed@dfki.de
Tel.: +49 631 20575 4818

Presse-Kontakt Hitachi
Mizuki Matsumara
Hitachi, Ltd.
E-Mail: Mizuki.Matsumara.qc@hitachi.com

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.