HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Human Centric Lighting mit dem IoT-Bus

Human Centric Lighting mit dem IoT-Bus

Software Plattform zur Datenverarbeitung und Schnittstellen

Logo Fraunhofer-Institut IIS

Aussteller

Fraunhofer-Institut IIS

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Mit Human Centric Lighting (HCL) kann die Beleuchtung in einem Gebäude dem Tageslauf des Sonnenlichts angepasst werden. Licht dient nicht nur dazu, Aufgaben visuell durchführen zu können, sondern beeinflusst auch unsere innere Uhr und unser Wohlbefinden. Wenn die Innenraumbeleuchtung dem natürlichen Sonnenlicht hinsichtlich Helligkeit und spektraler Verteilung entspricht, sorgt dies für mehr Leistungskraft und Konzentration.
Der IoT-Bus ist ein IPv6-fähiger Feldbus mit integriertem Sicherheitskonzept, der optimal für die Beleuchtungssteuerung für Human Centric Lighting geeignet ist. Er kombiniert die Vorteile der nativen Internet-Protokoll-Unterstützung mit den Vorteilen eines Feldbusses hinsichtlich Reichweite, Zuverlässigkeit, Robustheit, geringer Latenz und einfacher Installation. Mit dem IoT-Bus lassen sich Netzwerke über eine Distanz von bis zu 500 Metern bei einer Datenrate von 1 Mbit/s realisieren. Mittels eines speziellen Zugriffsverfahrens ermöglicht er eine echtzeitfähige Kommunikation. Damit können weit mehr Informationen als mit bekannten Bussystemen zur Beleuchtungssteuerung übertragen werden.
Bei LED-Lampen kann eine Kommunikation und Energieversorgung der Leuchtmittel sowie der IoT-Bus-Knoten in einem Kabel erfolgen. Durch Einsatz des Funkprotokolls IEEE 802.15.4 wird die Brücke zwischen der drahtgebundenen und der drahtlosen Welt geschlagen. Somit können zusätzliche Sensoren wie Präsenzmelder oder Temperatursensoren, aber auch Lichtschalter über Funk oder über den IoT-Bus selbst kommunizieren. Auch weitere Gewerke wie Jalousien- oder Belüftungssteuerung sind einbindbar. Die aktivierbare Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung schafft Sicherheit gegenüber Cyberangriffen.
Der IoT-Bus kann die direkte Ansteuerung der Leuchtmittel in einem Gebäude übernehmen und damit eine dynamische Lichtgestaltung umsetzen. Auch Anwendungen für die Beleuchtungssteuerung im Gartenbau sowie zur Illumination von Gebäuden oder zur Warenpräsentation sind denkbar.

Produkt-Website

Halle 2, Stand C22

Fraunhofer-Gesellschaft Gemeinschaftsstand

Weitere Produkte von Fraunhofer-Institut IIS

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.