HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

IPEK-PTP

Ein automatisiertes Power-Tool Prüffeld für die Produktentwicklung

Logo Karlsruher Institut für Technologie

Aussteller

Karlsruher Institut für Technologie

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo IPEK-PTP
Logo IPEK-PTP

Produktbeschreibung

Weil das Zusammenspiel von Anwender, Power-Tool und dem zu bearbeitenden Untergrund in Testreihen nur schwer reproduzierbar ist, sind die Produktqualifikationstests während der Entwicklung neuer Power-Tools sehr aufwendig und teuer. Am IPEK - Institut für Produktentwicklung des KIT entstand mit Hilfe einer DFG-Förderung ein Power-Tool Prüffeld (PTP), mit dem sich diese komplexen Wechselwirkungen untersuchen lassen. Das Power-Tool Prüffeld besteht dabei aus drei Komponenten: Das Herzstück ist der automatisierte Power-Tool Prüfstand, bei dem ein Industrieroboter mit einem mechanischen Hand-Arm Modell kombiniert wird. Der Roboter bildet die aktiven Bewegungen des Anwenders nach, während das Hand-Arm Modell die passive Wirkung des menschlichen Bewegungsapparates simuliert. Valide Hand-Arm Modelle dienen der realistischen Nachbildung des Schwingungsverhaltens des Menschen und helfen dabei, eine Streuung von Versuchsergebnissen zu reduzieren, die bei handgeführten Versuchen verstärkt auftritt. Weiterhin reduzieren automatisierte Power-Tool Tests die Vibrations-, Lärm- und Staubbelastung des Testpersonals erheblich. Um solche validen Hand-Arm Modelle zu entwickeln, wurde in das Prüffeld als eine weitere Komponente der Anwender-Interaktion Prüfstand integriert, mit dem sich die mechanischen Schwingungseigenschaften des Anwenders erforschen lassen. Die dritte Komponente des PTP ist ein flexibles Untergrundpositionierungssystem mit dem sich Power-Tools an verschiedenen Untergründen und räumlichen Orientierungen testen lassen. Kombiniert man nun das Untergrundpositionierungssystem mit Hand-Arm Modellen am automatisierten Power-Tool Prüfstand, werden alle relevanten Teilsysteme bei der Arbeit mit dem Power-Tool reproduzierbar und automatisiert abgebildet.

Halle 2, Stand B16

(Hauptstand)

Weitere Produkte von Karlsruher Institut für Technologie

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.