micromobility expo 2019, 02. - 04. Mai

Laderegler CC612

Logo Laderegler CC612

Produktbeschreibung

Der Charge Controller zeichnet sich aus durch seine kompakte Bauform und Größe (114,5 mm x 22,5 mm x 99 mm), wodurch er intelligente, kleine und kostengünstige Ladestationen möglich macht. Um mit dem Charge Controller zu kommunizieren, ist ein Backend-System in Kombination mit einem bekannten und zuverlässigen Kommunikationsprotokoll erforderlich. Da die meisten Backend-Geräte-Anbieter das OCPP-Kommunikationsprotokoll verwenden, ist der Charge Controller OCPP-1.5-kompatibel und kompatibel mit allen derzeit auf dem Markt befindlichen Elektrofahrzeugen. Integrationserprobungen mit Backend-Anwendungen der Anbieter, wie z. B. Vattenfall, Bosch, NTT und DRIIVZ, wurden erfolgreich durchgeführt. Der Charge Controller kann als ein "Always-on-System" betrieben werden, das immer mit einem mobilen Netzwerk verbunden ist. Er unterstützt mobile 2.5G-Edge- und 3G-UMTS-Netzwerke. Für die Anbindung an den Online-Betrieb, wird eine SIM-Karte benötigt. Die Interaktion mit dem Benutzer wird vereinfacht durch ein optionales RFID-Modul, das einen RFID-Kartenleser und LEDs beinhaltet. Es gibt zwei Möglichkeiten den Ladevorgang zu starten, einmal indem man eine gültige RFID-Karte an das Lesegerät hält oder per Fernaktivierung mit dem Backend-System über OCPP. Im Offline-Betrieb kann der Charge Controller entweder den Ladevorgang ohne Autorisierung erlauben oder er kann den Benutzer auf RFID-Basis und einer lokalen "White list" mit den autorisierten RFID-Karten berechtigen.

Produkt-Website

Halle 12, Stand E67

Weitere Produkte von Bender

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.