Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Mobiler Laserkopf für Rettungseinsätze
Premiere

Mobiler Laserkopf für Rettungseinsätze

Logo Laser Zentrum Hannover

Aussteller

Laser Zentrum Hannover

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Mobiler Laserkopf für Rettungseinsätze

Produktbeschreibung

Der robuste und dennoch handliche Laserbearbeitungskopf wurde von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des LZH im Rahmen des Projektes „LaserRettung“ entwickelt. Der mobile, handgeführte Kopf soll Einsatzkräften bei Verkehrsunfällen helfen, Fahrzeuge zügig und sicher aufzutrennen, um so eine schnelle Rettung verletzter Personen zu ermöglichen.

Moderne Materialien, wie hochfeste Stähle und Verbundstoffe bieten eine höhere Sicherheit in Fahrzeugen. Rettungsdienste stellt dies jedoch vor eine große Herausforderung. Herkömmliche Rettungsmittel, wie hydraulische Scheren oder Trennschleifer zur Rettung verunfallter Personen, gelangen immer häufiger an ihre Leistungsgrenzen.

Für die Entwicklung des Laserrettungssystems sind daher die Robustheit, Flexibilität und praktische Einsatztauglichkeit der einzelnen Komponenten besonders wichtig. Den mobilen Laserbearbeitungskopf zeichnet unter anderem seine ergonomische Form aus. Ein zusätzlicher Griff mit Auslösetaster für den Laserbetrieb ermöglicht eine sichere Zweihandbedienung. Mit einem Gewicht von 3 kg ist der mobile Bearbeitungskopf zudem leicht und kompakt. Optionale Antriebssysteme dienen der sicheren Führung des Kopfes. Der gewölbte Gleitschuh ermöglicht das Bearbeiten unebener Oberflächen, wie beispielweise das Durchtrennen einer zerbeulten B-Säule eines Fahrzeuges.

Die Lasersicherheit ist von großer Bedeutung, um weder Einsatzkräfte noch die verunfallten Personen oder unbeteiligte Dritte bei dem Rettungseinsatz zu gefährden. Der Laserbearbeitungskopf verfügt daher über verschiedene Sicherheitskomponenten, wie eine Aufsetzkontrolle und einen visuellen Signalgeber für den Laserstrahlbetrieb. Außerdem sind Vorhänge, Matten sowie Tücher und Brillen zum Schutz vor der Laserstrahlung vorgesehen.

Produkt-Website

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.