HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Organische Batterien & Tintenstrahldruck
F&E-Projekt

Organische Batterien & Tintenstrahldruck

Logo Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Aussteller

Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Organische Batterien & Tintenstrahldruck
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
01.2019
Dokumentationsgrad
Sehr gut dokumentiert
Markorientierung
Mittlere Marktgröße

Produktbeschreibung

Organische Batterien sind im Zeitalter der immer knapper werdenden Ressourcen eine interessante Alternative, um elektrische Energie zu speichern. Die Aktivmaterialien bestehen aus organischen Verbindungen
(Polymeren); hierdurch können potenziell knappe anorganische Elektrodenmaterialien (z. B. Lithiumkobaltoxid) ersetzt werden. Weiterhin ermöglichen Polymere einfachere Verarbeitungsmethoden und flexible
Batterien können hergestellt werden.
Mittels Tintenstrahldruck (z. B. mit einem microdrop Technologies
Drucker) können funktionale Materialien gezielt und materialschonend
auf verschiedene Oberflächen gedruckt werden. Hierdurch eröffnen sich potenzielle Anwendungen, beispielsweise in der Biochipherstellung, aber vor allem im Bereich der Mikroelektronik und organischen Elektronik. Konjugierte Polymere können auf diese Weise zu organischen Solarzellen verarbeitet werden und mit Hilfe von Tinten, basierend auf Silbernanopartikeln, können sehr dünne leitfähige Linien erzeugt werden. Bei letzterer Anwendung spielen schonende Sintertechniken eine entscheidende Rolle.

Halle 2, Stand A38

Forschung für die Zukunft Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.