Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
PremiereF&E-Projekt

PQP-176-P-*

Logo W.E.ST. Elektronik

Aussteller

W.E.ST. Elektronik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo PQP-176-P-*
Logo PQP-176-P-*
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
04.2019

Produktbeschreibung

Universelles Pumpenregelmodul zur Regelung von: Druck, Schwenkwinkel und Leistung

- verfügbar mit oder ohne Feldbusschnittstelle (PN, ETC, EIP)
- neue universelle Pumpenregelbaugruppe
- Schwenkwinkel-, Druck- und Leistungsregelung
- geeignet für Regelpumpen von EATON, HAWE Inline, Bosch Rexroth und andere
- sehr gute Ergebnisse wurden mit der A4V und HS5 Verstellung erreicht
- Mooring Mode (aktiver Druckabbau)
- integrierte Leistungsendstufe oder für Ventile mit OBE

Diese Baugruppe wird zur Schwenkwinkel-, Druck- und Leistungsregelung von Regelpumpen eingesetzt.
Über ein Wegeventil mit einem oder zwei Magneten, über die integrierte Leistungsendstufe oder über ein Ventil mit integrierter Elektronik wird die Schwenkwinkelverstellung gesteuert.
Die Regelstruktur ist als Kaskadenregelung ausgeführt und so für viele Pumpen verschiedener Hersteller geeignet. Das Schwenken über Null (Mooring Betrieb, aktiver Druckabbau) kann parametriert werden.
Die Soll- und Istwerte können sowohl als Spannungssignale im Bereich von 0… 10V als auch als Stromsignale im Bereich von 4… 20mA eingelesen werden. Die Eingänge sind frei skalierbar.
Der Ausgangsstrom ist geregelt und somit unabhängig von der Versorgungsspannung und dem Magnetwiderstand. Die Ausgangsstufen sind kurzschlussfest und werden auf Kabelbruch zu den Magneten überwacht.

Produkt-Website

Halle 20, Stand C24

(Hauptstand)

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.