HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Premiere

Predictive Quality

Was leistet Predictive Quality für die Gussindustrie?

Logo Predictive Quality
Logo Predictive Quality

Produktbeschreibung

Die it-RSC unterstützt mit Predictive Quality erfolgreich die Motorenproduktion eines großen Automobilherstellers. Die dazu eingesetzten Deep Learning Rechenprozesse laufen über vCAX, eine High-End Virtualisierungsplattform.

Um die Qualitätssicherung zu optimieren, hat die it-RSC bei dem OEM einen Deep Learning Prozess in der Rohteilfertigung aufgesetzt. Fehlerhafte Rohbauteile werden jetzt früh erkannt und vor dem weiteren Produktionsprozess ausselektiert. Das Projekt nutzt dazu die zahlreichen Werte und Sensoren, die bei der Produktion sowieso bereits gemessen werden. Das neuronale Netz (Deep Learning Netz) errechnet dann, ob das Zusammenspiel der aktuellen Werte ein OK oder NOK Rohbauteil hervorbringt. Durch die Qualitätsvoraussage werden die weiteren Wertschöpfungsprozesse bei fehlerhaften Bauteilen gar nicht mehr durchgeführt.

Deep Learning eignet sich perfekt für alle gängigen Gussverfahren und führt durch die Ermittlung des genauen Prozesschritt-Fehlerortes zu einer hohen Kostenersparnis, da an dieser Stelle keine weitere Wertschöpfung mehr aufgebracht werden muss.

Für Deep Learning Prozesse wird eine große Rechenleistung benötigt, die meist in den Unternehmen nicht vorhanden ist. Um die IT der Kunden nicht direkt zu belasten, bringt die it-RSC die dafür notwendige Technologie mit. vCAX, so heißt das System, wird in einem Flight Case angeliefert und ist innerhalb eines Tages einsatzbereit.

Halle 6, Stand C30

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.