Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

QIS.TE

smart integration, smarter processes

Logo Qbing Industrial Solutions

Aussteller

Qbing Industrial Solutions

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Funktionsbeschreibung:
Das QIS.TE Hauptmodul stellt das Herzstück des QIS.TE-Systems dar. Es stellt die Verbindung zu Auto-ID-Systemen (z.B. RFID-Reader), zum zentralen System (z.B. ERP) und zu Erweiterungsmodulen her und verknüpft diese mittels einer App zu einer funktionalen Einheit.
Das Hauptmodul bietet 2 FastEthernet (RJ45)-Schnittstellen zur Anbindung an ein Firmennetz bzw. zur Anbindung eines RFID-Lesegeräts.
Als Betriebssystem wird Yocto/Linux eingesetzt.

Erweiterungsmodule:
Die Eingänge der Erweiterungsmodule können dazu verwendet werden, Sensoren wie Lichtschranken, Taster o.ä. als Triggerquelle für einen RFID-Lesevorgang zu verwenden oder können über die API direkt verwendet werden. Die Ausgänge können als Signalisierung (z.B. Signalturm) oder zum Schalten von 24V-Aktoren verwendet werden.

Konfiguration:
Die Konfiguration erfolgt mittels WebConfigurator durch Eingabe der IP-Adresse der QIS.TE im Browser, ähnlich wie bei einem Home-DSL-Router (InternetExplorer wird nicht unterstützt!).

Backup:
Die aktuelle Konfiguration kann auf SD-Karte gesichert und wiederhergestellt warden (auch auf anderen Hauptmodulen, z.B. Clonen von Konfigurationen, Austausch der Hardware).

Technische Daten:
Gehäuse Phoenix ME MAX
Abmessungen 100 x 95 mm
Spannungsversorgung 24 V
Prozessor AM3352
Architektur ARM Cortex-A8
Taktfrequenz 1 GHz
Speicher 512 MB NAND Flash, 512 MB DDR3 RAM, 8 MB SPI Flash, 4 kB EEPROM
Schnittstellen Ethernet (2x 10/100 Mbit/s),
USB (1x OTG),
Seriell (2x RS232, 1x RS485),
CAN (1x CAN non-isolated)
Massenspeicher microSD Card slot

Produkt-Website

Halle 5, Stand D36

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.