HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >RIKO Kolbenkompressoren
Premiere

RIKO Kolbenkompressoren

Ausführungen: stehend, 2x90 Liter, Beistellkompressoren, schallgedämmt

Logo RIKO Kolbenkompressoren
Logo RIKO Kolbenkompressoren

Produktbeschreibung

RIKO ST: stehenden Kolbenkompressoren, hochwertige Komponenten und eine robuste Bauweise. Über einen Riemenantrieb erzeugt ein 4,0 kW oder 5,5 kW Aggregat einen maximalen Arbeitsdruck von 10 bar (ü) oder 15 bar (ü). Die niedrige Drehzahl des Verdichters reduziert Vibrationen auf ein Minimum. Mit dem vollverzinkten 270 Liter Druckluftbehälter, der über ein Handloch für eine optische Inspektion verfügt, hält die Anlage ausreichende Druckluftreserven für jede Anwendung bereit und ist durch die stehende Bauweise platzsparend zu installieren.

RIKO auf DUO-Behälter: Die liegenden Kolbenkompressoren vom Typ RIKO mit 2x90 Liter Druckluftbehälter sind baumustergeprüft und TÜV-frei. Dadurch können die Prüfung vor Inbetriebnahme sowie die wiederkehrenden Prüfungen durch eine befähigte Person durchgeführt werden. Über einen Riemenantrieb erzeugt ein 4,0 kW oder 5,5 kW Aggregat einen maximalen Arbeitsdruck von 10 bar (ü). Die niedrige Drehzahl des Verdichters reduziert Vibrationen auf ein Minimum. Standardmäßig werden die 2x90 Liter Druckluftbehälter pulverbeschichtet.
Auch vollverzinkte Behälter sind erhältlich. Die Druckluftbehälter
sind nach AD2000-Richtlinien gefertigt. Ein niveaugesteuerter Kondensatableiter für den Behälter kann einfach montiert werden und ist optional erhältlich.

Beistellkompressoren: zur getrennten Aufstellung vom Druckluftbehälter beziehungsweise zur Erweiterung bestehender Stationen. Serienmäßiger
Lieferumfang: Verdichter auf Grundplatte, Druckschalter mit Motorschutz, Entlastungsventil, Rückschlagventil, Sicherheitsventil, elastische Lagerung.

Ab 5,5 kW mit Sterndreieckschalter (für Wandanbau).

Produkt-Website

Halle 4, Stand E12

IHK Heilbronn-Franken Gemeinschaftsstand

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.