Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Technische Umsetzung des Salvinia-Effekt

Technische Umsetzung des Salvinia-Effekt

Logo Uni Bonn, Nees-Institut

Aussteller

Uni Bonn, Nees-Institut

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Die Arbeitsgruppe Prof. W. Barthlott (Biodiversität und Bionik) am Nees-Institut der Universität Bonn erforscht Funktionen biologischer Oberflächen und ihre technische Umsetzung (z.B. Lotus- und Salvinia-Effekt). Dazu gehören auch die Eigenschaften einiger Pflanzenoberflächen, wie beispielsweise der Schwimmfarne Salvinia, Öl höchst effizient von Wasserflächen zu adsorbieren. In einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) finanzierten Projekt mit dem Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen und der Heimbach GmbH wird diese erstaunliche Fähigkeit auf ein bionisches Textil übertragen, das zur Herstellung umweltfreundlicher, günstiger und hoch effizienter Vorrichtungen zur Gewässerreinigung genutzt werden kann. Das Exponat zeigt erste bionische Prototypen und veranschaulicht den Mechanismus der Öl-Adsorption und des -Transports.
Die seit Jahren laufenden Arbeiten zu bionischen unter Wasser lufthaltenden Oberflächen, die vor allem zur Reibungsreduktion an Schiffen eingesetzt werden können, werden ebenfalls vorgestellt

Halle 2, Stand B43

Wissenschaftsregion Bonn Gemeinschaftsstand

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.