Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Transformation eines Produktionssystems

Transformation eines Produktionssystems

Logo HS Emden/Leer, FB Technik

Aussteller

HS Emden/Leer, FB Technik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Die Digitalisierung der Produktion (Stichwort: Industrie 4.0 und Internet der Dinge) ermöglicht die Verbesserung der Produktion. Produktionsdaten können mit Hilfe von generischen Schnittstellen mit z.B. Cloud-Anwendungen (Stichwort: Big Data) zur Datenanalyse verbunden werden. Zur Darstellung dieser Verbindung wurde die Lernfabrik „Automatisiertes Klassenzimmer“ an der Hochschule Emden/Leer entwickelt. Diese besteht aus verschiedenen Demonstratoren um Industrie 4.0 für Studierende und andere Interessenten erfahrbar zu machen. Dazu wurde u.a. ein Demonstrationssystem aus verschiedenen Fischertechnik-Komponenten und einem ERP System entwickelt. Diese Lernfabrik soll eine Werkstattfertigung simulieren, welche Aufträge mit der Losgröße 1 bearbeitet. Die Innovation des Projekts liegt in der konsequenten Umsetzung von Architekturmustern, welche die Anforderungen von Industrie 4.0 erfüllen können. Sämtliche in der Lernfabrik integrierten Komponenten sind digital verbunden, das heißt sie besitzen Kommunikationsschnittstellen zur Interaktion zwischen den Systemen. Dabei werden eine strikte Modularisierung und Entkopplung der Teilsysteme angestrebt. Dadurch kann eine erhöhte Flexibilität des Gesamtsystems gewährleistet werden, da die verschiedenen Teilkomponenten leichter ausgetauscht werden können und auf neue Produkte oder Prozessänderungen flexibler reagiert werden kann.

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.