Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April

VDA ISA und TISAX

Informationssicherheit in der Automobilindustrie

Logo VDA ISA und TISAX

Produktbeschreibung

In der Automobilindustrie entstehen durch die zunehmende Vernetzung von Geschäftsprozessen, insbesondere zwischen Unternehmen, vermehrt Risiken, welche die Informationssicherheit betreffen. Diese sorgen dafür, dass sie anfälliger für externe und interne Bedrohungen ist. Als Zulieferer oder Dienstleister der Automobilbranche müssen Sie daher regelmäßig nachweisen, dass Sie die hohen Informationssicherheitsanforderungen Ihrer Kunden erfüllen.
Zu diesem Thema hat der Arbeitskreis "Integraler Informationsschutz mit IT-Sicherheit, Prototypenschutz und Risk-Management" des Verbands der Automobilindustrie (VDA) im Jahr 2005 eine Empfehlung bezüglich Anforderungen der Informationssicherheit herausgegeben und diese stetig weiterentwickelt. Seit 2008 steht den Mitgliedsunternehmen ein Fragebogen zur Verfügung, der als Leitfaden, basierend auf den internationalen Standards ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002, für die Umsetzung von Informationssicherheit gilt.
Der Fragebogen gliedert sich in vier unterschiedliche Kategorien, welche bewertet werden. Die Fragen dienen der Feststellung, welches Ziel erreicht werden soll bzw. muss, abhängig vom Knowhow. Darüber hinaus werden verschiedene Reifegrade vorgegeben, welche erreicht werden sollen. Der angestrebte Reifegrad sollte gleich zu Beginn ermittelt werden, um alle weiteren Schritte im Zuge der Erhöhung des Sicherheitsniveaus planen zu können.

Produkt-Website

Weitere Produkte von admeritia

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.