Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

VIB

Logo Tecnidea Cidue

Aussteller

Tecnidea Cidue

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo VIB

Produktbeschreibung

VIB sind mechanische Teile welche die elastische Verformung von vier Zylindern aus natürlichem Gummi verwenden. Die Gummiteile nehmen in den vier Hohlräumen Platz, die durch zwei Teile mit quadratischem Schnitt, die zueinander um 45° gedreht sind, entstehen. Der maximale Torsionswinkel die der Hebel dadurch erreichen kann, beträgt ±30° gegenüber der Ruhestellung und ist umgekehrt proportional zur Schwingungsfrequenz. Die VIB können unterschiedliche Verwendung finden, z.B. als Federungen, Stoßdämpfer, Verzögerer, tragende Schwingelemente oder Schwingungsdämpfer. Sie arbeiten zwischen -40°C und +80°C, unter jeder Bedingung und in jeder Umgebung da sie unempfindlich gegen Schmutz und sehr widerstandsfähig gegen Wasser und Sonnenstrahlen sind. Sie haben dort breite Verwendung gefunden, wo mechanische Schwingungen im Spiel sind, da die elastischen Elemente je nach Schwingungsfrequenz entweder benutzt werden können, um Schwingungen zu verstärken oder um die Vibrationen und die daraus resultierende Beanspruchung der Maschinenstrukturen zu dämpfen. Die VIB haben nunmehr die traditionelle mechanische Feder als Federung bei Förderanlagen mit Triebstange- und Kurbelantrieb, Siebanlagen (grob oder fein) oder Schwingrinnen verdrängt, da sie besser die Schwingungen entlang der Förder-Rinne propagieren, gleichzeitig die vibrierenden Gewichte von der fixen Struktur abtrennen und verhindern, dass die Wellen sich im Umfeld verbreiten. Sie haben auch eine breite Verwendung beim Federn von "stehenden" Sichtern (Plansichter), d.h. Siebanlagen mit exzentrischen, sich drehenden, Gewichten.

Halle 25, Stand A33

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.