Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Virtuelles Kraftwerk COCo
PremiereF&E-Projekt

Virtuelles Kraftwerk COCo

Logo TU Dresden - IEEH

Aussteller

TU Dresden - IEEH

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Virtuelles Kraftwerk COCo
Reifegrad
Kurz vor Marktreife
Markteinführung
10.2019

Produktbeschreibung

COCo ist das übergeordnete zentrale Steuersystem und stellt die Schnittstelle zum Energiemarkt dar. Unter Einfluss von COCo erfolgt eine Ansteuerung unserer selbstlernenden Steuerbox DInCo und somit der Energiewandlungsanlage, um Zusatzerlöse zu erwirtschaften.


Monetäre und energetische Optimierung (Übergeordnet)

COCo ist eine zentrale Steuerung einer unbegrenzten Anzahl an DInCo - Steuersystemen und steht somit für eine hohe Skalierbarkeit.


Vermarktung der Regelreserve

COCo berücksichtigt Restriktionen aus dem Regelenergiemarkt und steuert die Anlage in Verbindung mit DInCo gezielt an. Somit kann jeweils die maximale Regelleistung im Regelenergiemarkt zur Verfügung gestellt werden sowie zusätzliche Erlöse generiert.


Lokale Netzdienstleistungen

Durch die Ansteuerung einzelner Energiewandlungsanlagen, kann Flexibilität (Regelleistung) im jeweiligen Netzabschnitt lokal sichergestellt werden. Dadurch werden zusätzliche Erlöse aus dem regionalen Flexibilitätsmarkt generiert.


Lokaler Energieausgleich

COCo ermöglicht durch die Einflussnahme auf die Ansteuerung einzelner Anlagen, dass innerhalb von Netzgemeinschaften oder Energiecommunities intern produzierter Strom vorrangig verbraucht wird. Dadurch können Netzentgelte rückerstattet werden.

Produkt-Website

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.