Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Wasserstoffspeicher der Zukunft

Wasserstoffspeicher der Zukunft

LIQHYSMES-Anlage zur Speicherung von elektrischer Energie.

Logo Karlsruher Institut für Technologie

Aussteller

Karlsruher Institut für Technologie

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Wasserstoffspeicher der Zukunft

Produktbeschreibung

Die Ausweitung des Anteils von fluktuierenden regenerativen Energiequellen an der elektrischen Energieversorgung erfordert zusätzliche Maßnahmen zum Ausgleich von Einspeiseschwankungen. Neben Pumpspeicherwerken und Batterien ist die Speicherung von flüssigem Wasserstoff als alternativer Träger für große Energiemengen eine zukunftsweisende Methode zur Integration von Wind- und Solarkraft in bestehende Stromnetze. Ein neues Anlagenkonzept aus dem Institut für Technische Physik kombiniert die drei Komponenten Langzeitspeicher, Kurzzeitspeicher und Wasserstoff-Verflüssiger so geschickt miteinander, dass bestehende Beschränkungen der Einzelkomponenten durch das synergetische Zusammenwirken aller Teile aufgehoben werden. Beim neuen Anlagenkonzept wird die Langzeitspeicherung durch einen Kurzzeitspeicher in Form eines supraleitenden magnetischen Energiespeichers (SMES) ergänzt. SMES zeichnen sich durch schnelle Reaktionszeiten und geringe Verluste der Lade-Entlade-Zyklen aus. Die für die Erzeugung des Magnetfeldes des SMES nötige Kühlung auf tiefe Temperaturen wird von dem flüssigen Wasserstoff im Langzeitspeicher übernommen - ein separater Kryotank ist nicht nötig. Schnelle Schwankungen in Wind- und Solaranlagen können so durch den SMES kurzfristig gepuffert und die Verluste der gesamten Anlage massiv reduziert werden. Bei der dritten Komponente handelt es sich um einen integrierten, neu entwickelten Wasserstoff-Verflüssiger, der den mit der Verflüssigung sonst verbundenen Energieaufwand drastisch reduziert. Die Kombination dieser drei Komponenten führt damit zu einer stark erhöhten Effizienz und Wirtschaftlichkeit von sehr kompakten Wasserstoffspeichern in Größenordnungen von Gigawattstunden.

Zu dieser Technologie erhalten Sie am Stand des KIT einen Überblick. Tiefergehende Informationen können im Anschluss an die Messe individuell im Kontakt mit den zuständigen wissenschaftlichen Beschäftigten des KIT ausgetauscht werden.

Produkt-Website

Halle 27, Stand L51

Weitere Produkte von Karlsruher Institut für Technologie

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.