HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April

ZIFA

Zustandsbasierte Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen

Logo Dynamic Components

Aussteller

Dynamic Components

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Das Diagnosesystem Zustandsbasierte Instandhaltung für Fahrtreppen und Aufzüge (ZIFA) ist die einfachste Möglichkeit, heterogene Bestandsanlagen
mit einem System zur Zustandsüberwachung und vorausschauenden Wartung nachzurüsten. Im Gegensatz zu klassischen Lösungen, welche
Daten aus der Steuerung weiterleiten, misst ZIFA mittels zusätzlicher Sensorik den betriebsbedingten Verschleiß verschiedener Anlagenteile direkt und ermöglicht so tiefe Einblicke in die Nutzung und den Zustand der Anlagen. Dadurch, dass ZIFA ohne Schnittstellen zur Steuerung auskommt, ist es mit fördertechnischen Anlagen
aller Hersteller und Baujahre kompatibel. Der Einbau kann im Zuge der üblichen Wartung erfolgen.

Zunächst werden - je nach gewünschter Ausbaustufe - Sensoren auf dem Fahrkorb und im Schaltschrank platziert. Die Sensoren messen beispielsweise auftretende Kräfte, Vibrationen, elektrischen Energieverbrauch, Geräusche und Umweltparameter. Der Einbau erfolgt ohne mechanischen Eingriff in die Anlage. Das System ist bei Bedarf wieder spurlos entfernbar.

An den Anlagen erhobene Daten werden z. B. per Mobilfunk an eine zentrale Stelle übermittelt. Dort wird der Zustand aller Anlagen über die Zeit dargestellt. Eine Anbindung an vorhandene Wartungssysteme ist selbstverständlich möglich.
Um die Datenübertragung zum Server so kostengünstig wie möglich zu realisieren, werden die Daten im Feld vorverarbeitet. Eine Zwischenspeicherung vor Ort erlaubt es, sämtliche Rohdaten nachträglich abzurufen und stellt sicher, dass Daten auch übertragen werden, falls die Verbindung zum Server temporär unterbrochen ist.

Aus den erfassten Rohdaten werden mikrocontrollergestützt bereits am Aufzug Kennzahlen berechnet,die den Grad des Verschleißes an verschiedenen
Anlagenteilen abbilden, wie Türen, Führungsrollen oder anderen mechanischen Komponenten. Zusätzlich werden statistische Informationen zur
Aufzugsnutzung erhoben, z. B. Fahrtenprofi l, transportierte
Masse, Fahrleistung.

Produkt-Website

Halle 17, Stand C42

Bayern Gemeinschaftsstand - Bayern Innovativ

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.