HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >3DMP® - Wirtschaftliche Teilefertigung durch drahtbasierte additive Fertigung
4. Additive Manufacturing Symposium: Maschinenbau als Anwender von Additiver Fertigung

3DMP® - Wirtschaftliche Teilefertigung durch drahtbasierte additive Fertigung

Ort & Sprache

Pavillon P36, Technology Academy

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory

Session

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Hier finden Sie Informationen, die vom Veranstalter zum Download bereitgestellt wurden.

Download

Beschreibung

Zur optimalen Nutzung der technologischen Möglichkeiten besteht noch wesentlicher Forschungsbedarf in der Herstellung großvolumiger Bauteile mittels additiver Fertigungsverfahren. Ein wesentliches Hemmnis für die weitere industrielle Anwendung und Darstellung von tragfähigen Business Cases für additive Fertigungsverfahren stellen derzeit insbesondere die Begrenzung der herstellbaren Bauteildimensionen sowie die geringen Aufbauraten der gegenwärtig eingesetzten pulverbasierten additiven Verfahren dar. Eine Möglichkeit, die bisher in der additiven Fertigung bestehenden Verfahrensgrenzen zu erweitern, besteht dabei in der Verwendung von drahtförmigen Ausgangsmaterialien (3DMP® - 3D Metal Print). Für das 3DMP®-Verfahren können prinzipiell alle schweißgeeigneten Werkstoffe zum Einsatz kommen.

Sprecher

  Marcus Ortloff

Marcus Ortloff

Vertriebsingenieur, GEFERTEC GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.