Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Anforderungen an den digitalen Bodyguard in der Transformation der Industrie
Industrial Security Forum

Anforderungen an den digitalen Bodyguard in der Transformation der Industrie

Wie sich Entscheidungsträger auf die wachsenden Anforderungen vorbereiten können

Ort & Sprache

Halle 6, Stand F03

Sprache

deutsch, englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrial Supply, Industrie 4.0

Veranstaltungsreihe

Industrial Security Forum

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Cybergefahren für Industrieanlagen werden immer noch unterschätzt. Die Gefahren sind vielfältig, von gezielter Industriespionage bis hin zu Kollateralschaden durch Botnetze. Produktionssysteme müssen ein hohes Maß an Produktivität und Qualität aufweisen, die funktionale Sicherheit muss in jeder Situation gewährleistet sein. Mit der zunehmender Digitalisierung und Konnektivität werden diese Anforderungen von Cyberangriffen bedroht. Neben den historisch gewachsenen Entwicklungen sehen sich Unternehmen vor allem mit organisatorischen Anforderungen konfrontiert, um die technologischen Herausforderungen kurz- und langfristig zu andressieren.   Der Vortrag thematisiert die Bedeutung eines integrierten Risikomanagments in produzierenden Unternehmen und der damit verbunden integrierten Organisationstruktur, die die Umsetzung von konkreten und beispielhaften präventiven und detektiven Sicherheitsmaßnahmen ganzheitlich steuert und ermöglicht.

Sprecher

 M.Sc. Wolfgang Kiener

M.Sc. Wolfgang Kiener

Head of Threat Management, TÜV Rheinland

Wolfgang Kiener (M.Sc.) leitet das Center of Excellence für Threat Management im Bereich Cybersecurity bei TÜV Rheinland. Er verantwortet die strategische Entwicklung von Dienstleistungen ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.