Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Konferenzprogramm >Cyber Defense für OT und Produktion – Von Angreifermethoden, Schutzmaßnahmen und deren Wirksamkeit
Bitkom Innovation Forum

Cyber Defense für OT und Produktion – Von Angreifermethoden, Schutzmaßnahmen und deren Wirksamkeit

Ort & Sprache

Halle 6, Stand B30

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory

Veranstaltungsreihe

Bitkom Innovation Forum

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die Zeit von hermetisch isolierten Produktionsbereichen zum Schutz vor Angreifern ist vorbei. Im Zuge der Digitalisierung von Unternehmen und Produktion werden Produktionssysteme mit der Office-IT oder sogar via Internet mit Zulieferern, Kunden, Partnern und Cloud-Services vernetzt. Dadurch wird die Produktion für Cyber-Angreifer noch einfacher erreichbar. Vor allem Hidden Champions und Großunternehmen aus der Fertigungsindustrie sind im Fokus internationaler Angreifer.

In diesem Talk zeigen wir:
- welche Methoden von Angreifern eingesetzt werden
- warum diese in typischen Produktionsumgebungen sehr gut funktionieren
- warum präventive Schutzmaßnahmen allein nicht ausreichen
- und mit welchen Konzepten sich Produktionsbereiche effektiv überwachen und sichern lassen.

Sprecher

 Dr. Sebastian Schmerl

Dr. Sebastian Schmerl

Solution Manager for Cyber Defense & Industrial Security, Computacenter AG & Co oHG

Dr. Sebastian Schmerl verantwortet bei Computacenter die Bereiche Cyber-Defense und Industrial Security. Er unterstützt Kunden bei der Prävention, Erkennung und Behandlung von Sicherheitsvorfällen ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.