HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Das Bambusfahrrad: Eine nachhaltige Form der Mobilität

Das Bambusfahrrad: Eine nachhaltige Form der Mobilität

Student Solutions

Ort & Sprache

Halle 2, Stand C07

Sprache

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Arbeitswelt im Wandel, Führung und Karriere, Leichtbau, Startups

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Das junge Kieler Unternehmen my Boo fertigt gemeinsam mit seinem Partner, einem sozialen Projekt in Ghana, Fahrräder aus Bambus und verbindet dabei erfolgreich konkretes soziales Engagement, ein innovatives Produkt und nachhaltiges wirtschaftliches Handeln. „The Yonso Project“ setzt sich für Bildung vor Ort in Ghana ein, indem die dort erzielten Erlöse in Bildungsprojekte investiert werden. So konnten mittlerweile mehrere hundert Schulstipendien finanziert und der Bau einer eigenen Schule begonnen werden. Außerdem gibt es über 35 überdurchschnittlich fair bezahlte dauerhafte Arbeitsplätze mit Perspektive. Kein Bambusfahrrad gleicht dem anderen - gefertigt in 80 Stunden liebevoller Handarbeit und vollendet in der eigenen Kieler Manufaktur.

Sprecher

  Maximilian Schay

Maximilian Schay

Geschäftsführer, my Boo GmbH

2011 - 2015: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der CAU in Kiel

2012 - heute: Gründer und Geschäftsführer my Boo GmbH

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.