Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Digitalisierung von Wertschöpfungsketten in der Lebensmittelproduktion

Digitalisierung von Wertschöpfungsketten in der Lebensmittelproduktion

Ort & Sprache

Halle 9, Stand D35

Sprache

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrie 4.0, Integrated Industry

Veran­stalter

Anmeldung

Beschreibung

Erfahren Sie, wie Givaudan und Strauss digitale Zwillinge ihrer Wertschöpfungskette mit MindSphere erstellt haben. Experten von Givaudan und Siemens Corporate Technology erklären, wie mit Konzepten von Industrie 4.0 die Transparenz in der Wertschöpfungskette erhöht werden kann. Digitale Zwillinge der Produkte und der Produktion wurden dabei mit Daten aus der Fabrikautomation und aus den Enterprise-Systemen erzeugt. Ziel ist es, Teile der Daten gezielt mit Verbrauchern, Zulieferern und Regulierungsstellen zu teilen.

Sprecher

 Dr. Rudolf Sollacher

Dr. Rudolf Sollacher

Project Manager Food, Siemens AG

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.