HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Kontinuierliche Prozesse zur Nanopartikelsynthese und Echtzeit-Prozessanalytik
Forum tech transfer

Kontinuierliche Prozesse zur Nanopartikelsynthese und Echtzeit-Prozessanalytik

Ort & Sprache

Halle 2, Stand C02

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Industrie 4.0, Research & Technology

Veranstaltungsreihe

Forum tech transfer

Session

NanoAnalytik und Messtechnik in der Produktion - Cluster Nanotechnologie/Nanointiative Bayern GmbH

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Eine reproduzierbare und gleichbleibende Produktqualität ist eine der Herausforderungen bei der Synthese von Nanopartikeln. Die Synthese von kolloidalen Quantum Dots ist ein hervorragendes Beispiel für einen Prozess, der von der Anwendung von kontinuierlichen Verfahren und Inline-Prozessanalytik profitieren kann.

Die Kombination eines kontinuierlichen Syntheseverfahrens mit Echtzeit-Prozessanalytik bietet zwei Vorteile:

1. Konstante und reproduzierbare Produkteigenschaften durch einen stabilen und eng kontrollierten Prozess;

2. die Möglichkeit, durch Regelung des laufendes Prozesses die gewünschte Produktqualität sehr präzise einstellen zu können.

Sprecher

 Dr. Ralph Sperling

Dr. Ralph Sperling

Gruppenleiter Nanopartikeltechnik, Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.