HANNOVER MESSE 2019, 01. - 05. April
Startseite>Konferenzprogramm >LightHinge+: Additiv gefertigtes Leichtbau-Haubenscharnier mit integriertem Fußgängerschutz
Forum Industrial Supply

LightHinge+: Additiv gefertigtes Leichtbau-Haubenscharnier mit integriertem Fußgängerschutz

Ort & Sprache

Halle 4, Stand E58

Sprache

deutsch, englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Industrial Supply, Leichtbau, Smart Supply

Veranstaltungsreihe

Forum Industrial Supply

Session

Additive Fertigung für den Leichtbau - die Prozesskette von der Entwicklung bis zur Fertigung

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Hier finden Sie Informationen, die vom Veranstalter zum Download bereitgestellt wurden.

Download

Beschreibung

Wie kann metallische Additive Fertigung Einzug ins Automobil finden?  Am Beispiel der Entwicklung des LightHinge+, einem ultraleichten Motorhaubenscharniers, zeigen wir Ihnen den Weg zur automobilen Kleinserienfertigung auf. Das von EDAG in Zusammenarbeit mit simufact und voestalpine konzeptionierte LightHinge+ nutzt durch ein effizientes software-unterstütztes Engineering die Potentiale der Additiven Fertigung voll aus. Es werden eine ultimative Gewichtsreduktion und Integration einer Fußgängerschutz-Funktion, mit geringer Nacharbeit für kleine Serien erzielt.  Ein Schlüsselfaktor ist dabei die Prozesssimulation der Additiven Fertigung durch simufact, um Verzug und Eigenspannungen vorherzusagen und zu begrenzen. Insbesondere die Kompensation des Verzuges konnte durch den Abgleich mit optischen 3D Messsungen validiert werden.

Sprecher

  Sebastian Flügel

Sebastian Flügel

Entwicklungsingenieur Leichtbau, EDAG Engineering GmbH

Sebastian Flügel ist im Competence Center Leichtbau, Werkstoffe & Technologien der EDAG Engineering GmbH verantwortlich für die Koordination und Steuerung von Vorentwicklungs- und Forschungsprojekten. ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.