Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Konferenzprogramm >OPC UA in der Wägetechnik - Die Entstehung einer standardisierten Schnittstelle
Forum Industrie 4.0

OPC UA in der Wägetechnik - Die Entstehung einer standardisierten Schnittstelle

Ort & Sprache

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrie 4.0, Integrated Industry

Veranstaltungsreihe

Forum Industrie 4.0

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Im VDMA wurde auf Initiative führender Waagenhersteller ein Arbeitskreis ins Leben gerufen, um eine  herstellerübergreifende Schnittstelle für Waagensysteme auf Basis von OPC UA zu entwickeln. Aus dieser Arbeitsgruppe ist Mitte 2018 eine Joint Working Group der OPC-Foundation und des VDMA entstanden, die eine sogenannte OPC UA Companion Specification entwickelt. Der Arbeitskreis hat das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW, Universität Stuttgart) mit der Unterstützung bei der Erstellung des Standards beauftragt und steht in enger Verbindung mit der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) um die Bedingungen der Zulassung und Eichung zu berücksichtigen. In diesem Vortrag soll die Fragen geklärt werden: Warum auch Waagen in Zukunft OPC UA sprechen müssen? Welche Wägesysteme werden in Zukunft OPC UA sprechen können? Darüber hinaus wird der Weg zur Entstehung, so wie der aktuelle Stand der OPC UA Companion Specification vorgestellt

Sprecher

  Sebastian Friedl

Sebastian Friedl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, ISW Universität Stuttgart

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.