Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Potenziale der Simulation in der additiven Fertigung
CAE-Forum: Trends der Fabrik der Zukunft

Potenziale der Simulation in der additiven Fertigung

Ort & Sprache

Halle 6, Stand L46

Sprache

englisch, deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Additive Fertigung, Industrial Supply, Leichtbau

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Mit Simufact Additive stell das Hamburger Softwareunternehmen ein leistungsstarkes und skalierbares Tool für die Simulation und Optimierung additiver Fertigungsprozesse im Metallpulverbett mit Fokus auf Laserschmelzen zur Verfügung. Die Software überzeugt mit Automatisierungs- sowie Assistenzfunktionen, die die tägliche Arbeit beschleunigen und vereinfachen. Die benutzerfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche (GUI)trägt zur optimalen Bedienung bei und überzeugt in der praktischen Anwendung.  Die Software simuliert alle wichtigen Prozessschritte der additiven Fertigung: Angefangen mit dem Druck des Teiles, gefolgt von der Wärmebehandlung, dem Abschneiden des Teiles von der Grundplatte, dem Entfernen der Stützstrukturen sowie wärme- und druckgesteuerte Prozesse (Heiß-Isostatisches Pressen, HIP). Mit dem Tool lassen sich Verzüge und Eigenspannungen im 3D-gedruckten Bauteil bestimmen. Auf Basis der virtuellen Methoden werden teure und zeitaufwändige Realversuche ersetzt. 

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.