Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Praxis- und Anwendungsbeispiel im Mittelstand: Losgröße Eins in der Praxis
Forum Industrie 4.0

Praxis- und Anwendungsbeispiel im Mittelstand: Losgröße Eins in der Praxis

Herausforderungen für Systemintegratoren und Maschinenbauer

Ort & Sprache

Halle 8, Stand D17

Sprache

deutsch

Simultanübersetzungen

englisch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Digital Twin, Industrie 4.0

Veranstaltungsreihe

Forum Industrie 4.0

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

Losgröße Eins ? die Fähigkeit, hochindividualisierte Produkte kostengünstig zu fertigen ? ist ein Kernversprechen der Industrie 4.0. Bei Busch-Jaeger in Lüdenscheid haben wir eine Fertigungslinie gebaut, in der ein Losgröße-Eins-Produkt lieferfähig vom Band läuft. An diesem Beispiel benennen wir die aktuellen Herausforderungen für Produktionsbetriebe und Integratoren. Ziel ist die wandlungsfähigen Fabrik, in der Losgröße-Eins-Produkte integriert mit B2C- und B2B-Prozessen auftragsgesteuert hergestellt werden können, Materiallogistik sich selbst organisiert und Maschinen den Anwender unterstützen. Leider existieren keine durchgängigen digitalen Engineeringprozesse, selbstintegrierende Maschinen sind nicht einfach verfügbar und Qualitätsperfektion für Einzelstücke ist eine ganz eigene Herausforderung. Wir zeigen, wie wir diese Herausforderungen mit Hilfe von OPC UA und Digitalen Zwillingen gelöst haben und leiten ab, wie sich Engineeringprozesse und Standardisierung entwickeln müssen.

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.