Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Konferenzprogramm >Schiffe gleiten in einer Hülle aus Luft
SCIENCE|SQUARE - Innovationen und Highlights aus Forschung und Technologie

Schiffe gleiten in einer Hülle aus Luft

Reibungsreduktion und Antifouling mit bionischer Beschichtung

Ort & Sprache

Halle 2, Stand B40

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Research & Technology, Smart Materials & Coatings

Session

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Rund 90% des Welthandels wird über die Schifffahrt abgewickelt. Schiffe verursachen jedoch schwere Um­weltschäden: Dass Schiffsabgase in der Atmosphäre für jährlich bis zu 60 000 Todesfälle verantwortlich sind, zeigte eine Studie der Universität von Delaware bereits 2013. Darüber hinaus setzen Schiffe große Mengen hochgiftiger Substanzen frei, die zur Verhinderung des Biofouling an Ihren Oberflächen aufgebracht wurden. Durch die Reibung des Schiffsrumpfes im Wasser entste­hen zudem hohe Energieverluste.

Drei der wesentlichen schiffsspezifischen Probleme resultie­ren aus dem Kontakt des Schiffsrumpfs mit dem Wasser:

  • Reibung – ein Großteil des Treibstoffverbrauchs ergibt sich aus der Reibung des Schiffsrumpfs mit dem umge­benden Wasser.
  • Korrosion – ein Phänomen, das v.a. durch den direkten Kontakt des Schiffs mit dem umge­benden salzhaltigen Meerwasser verursacht wird.
  • Fouling – Meeresorganismen würden nicht wachsen, wäre das Schiff von Luft und nicht von Wasser umgeben wäre.

Sprecher

 Prof. Dr. Thomas Schimmel

Prof. Dr. Thomas Schimmel

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.