Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2020, 20. - 24. April
Startseite>Konferenzprogramm >Security Operations Center
Industrial Security Forum

Security Operations Center

Ort & Sprache

Halle 6, Stand F03

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Digital Factory, Industrie 4.0

Veranstaltungsreihe

Industrial Security Forum

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Kommunikation ist anfällig für äußere Einflüsse, die den Inhalt zufällig oder zielgerichtet verändern. Während zufällige Informationsverluste in der Regel kollektiv erkannt werden, sind zielgerichtete Änderungen der Information im Zweifelsfall nicht zu erkennen, haben aber direkte Auswirkungen auf das Verhalten des Systems. Somit sind IoT Systeme heute in ihrer Struktur ein Kompromiss möglichst weitreichender, freier Vernetzung und Einschränkungen in der Kommunikation zur Vermeidung zufälliger oder gewollter äußerer Eingriffe. Sind wir gezwungen, in definierten Bereichen die unkontrollierte Kommunikation zuzulassen, wird es umso wichtiger auf Basis einer definierten Normalität, Abweichungen durch von außen kommende Informationen möglichst schnell zu erkennen und zu beseitigen. Das Ziel des Vortrags ist es zu beschreiben, wie sich IoT durch ein Security Operations Center (SOC) absichern lässt, welche Ressourcen hierfür notwendig sind und wie ein diese gestaltet sein muss.

Sprecher

  Axel Westerhold

Axel Westerhold

Manager Datacenter / Infrastructure & SOC Services, DTS Systeme GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.