Anzeige
Anzeige
HANNOVER MESSE 2019, 01.-05. April
Startseite>Konferenzprogramm >Warum setzt die schwedische Industrie auf autonome Maschinen?
Schwedische Industrie setzt auf autonome Maschinen

Warum setzt die schwedische Industrie auf autonome Maschinen?

Ort & Sprache

Halle 27, Stand D35, Business Forum 2

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Schwerpunkt

Künstliche Intelligenz, Partnerland Schweden, Trade & Invest

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte
Anmeldung erforderlich online

Zur Anmeldung

Sprecher

  Ninni Löwgren Tischer

Ninni Löwgren Tischer

Abteilungsleiterin, Deutsch-Schwedische Handelskammer

 

Seit 2000 arbeitet Ninni Löwgren Tischer mit wirtschafts- und handelsfördernden Aktivitäten in leitenden Positionen bei Organisationen, wie der Invest in Sweden Agency ...

Zum Profil


  Ronny Olsson

Ronny Olsson

Manager, SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG

Zum Profil


  Fredrik Stal

Fredrik Stal

Head of Sales Managment Electric Automation Europe, Festo AG & Co. KG

Fredrik Stal studierte Maschinenbau am Technologieinstitut im schwedischen Lund und erlangte den Mastertitel in Informationstechnologie und Automatisierungssystemen an der Hochschule Esslingen. Seine ...

Zum Profil


  Michal Wozniak

Michal Wozniak

Direktor Schweden, Norwegen, Dänemark, Germany Trade and Invest

Michal Wozniak lebt und arbeitet in Stockholm, wo er seit September 2018 als Direktor für Schweden, Norwegen und Dänemark für Germany Trade & Invest (GTAI) tätig ist. Er ...

Zum Profil

Moderation

  Martin Wiekert

Martin Wiekert

Bereichsleiter EU/EFTA, Germany Trade & Invest (GTAI)

Diplom-Volkswirt, seit 2002 bei GTAI

Bereichsleiter EU/EFTA seit Mitte 2017, zuvor GTAI-Auslandsmarktbeobachter in Washington DC, (2012-2017) und Bereichsleiter Branchen (2007-2012)

...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.