Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Zahlreiche Unternehmen wie ITM , NEL , H-TEC SYSTEMS , McPhy , Audi , Toyota oder Daimler informieren in der Halle 27 über die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Wasserstoff- und Brennstoffzellen. Auf dem Freigelände können Fahrzeuge live erlebt und getestet werden.

Mit der kontinuierlichen Steigerung erneuerbarer Energien wird die Frage der effizienten Nutzung immer wichtiger. Dabei ist die größte Herausforderung, Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen. Mit Power-to-X-Technologien kann der gewonnene Strom gespeichert und damit flexibel eingesetzt werden. Brennstoffzellen und "grüner" Wasserstoff bieten zum Beispiel eine hervorragende Ergänzung zu batteriebetriebenen Fahrzeugen und sind wichtiger Baustein einer emissionsneutralen Mobilität. Sie ermöglichen kurze Tankzeiten, erhöhen damit die Einsatzmöglichkeiten und reduzieren gleichzeitig den Bedarf an seltenen Erden wie Kobalt, Nickel und Lithium und damit die Frage der Entsorgung. Neben sämtlichen Formen der Mobilität – also als Antrieb für Busse, Lastwagen, Kfz, Züge, Schiffe und Flugzeuge – bieten Wasserstoff- und Brennstoffzellen weitere Anwendungsmöglichkeiten. Beispielsweise in Brennstoffzellenkraftwerken zur Strom- und Wärmeerzeugung als Speichermedium und zur unterbrechungsfreien Stromerzeugung. Damit kommt der Brennstoffzelle eine wichtige Rolle bei der Transformation des Energiesystems zu.

Auf der HANNOVER MESSE können Besucher sich vom 1. bis 5. April 2019 innerhalb der Hydrogen + Fuel Cells EUROPE über den aktuellsten Stand dieser spannenden Technologie informieren. Auf einer Fläche von mittlerweile 1 700 Quadratmetern präsentieren 170 Aussteller neueste Lösungen zur Speicherung regenerativ erzeugter Energie durch die Produktion von Wasserstoff und deren Anwendungsmöglichkeiten. Darüber hinaus wird den Besuchern ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Auf dem Außengelände stehen im Bereich "Ride & Drive" Brennstoffzellenautos wie der Hyundai Nexo, Mercedes-Benz GLC F-CELL und Toyota Mirai für eine Probefahrt bereit. Fachinformationen sowie spannende Diskussionen bieten zwei Foren, deren Vorträge und Interviews auch live im Internet übertragen werden.

Weitere Informationen unter: www.h2fc-fair.com .