Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron reagiert damit auf den stark wachsenden Druck aus der Industrie im internationalen Wettbewerb. Die Regierung plant nun, ab dem Jahr 2020 Level-3-Wagen die Fahrerlaubnis zu erteilen , und zwar im gesamten Land. Level 3 beschreibt die derzeit am weitesten verbreitete Form „autonom“ agierender Autos: Das System kann selbstständig die Spur halten oder wechseln, allerdings muss ein menschlicher Fahrer öfter eingreifen. Auf Level 4 dagegen wäre ein Eingreifen gar nicht mehr vorgesehen, und in Kategorie 5 kommen die Fahrzeuge ganz ohne Lenkrad und Steuerelemente für Menschen aus.

Schon im nächsten Jahr sollen die komplett autonomen Fahrzeuge in Frankreich getestet werden, erklärte der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire auf einer Pressekonferenz . Ein großes Potenzial liegt zum Beispiel in selbstfahrenden Shuttle-Services und intelligenten Lkw, die ohne Fahrer ihre Ware eigenständig aufladen und am Zielort entladen. Frankreich hat hierfür nun den grundlegenden Rechtsrahmen geschaffen, um im starken Wettbewerb mit China und den USA zu bestehen.