Die BMW China Automotive Trading Ltd. und Tencent haben in Beijing eine Kooperationsvereinbarung zum Aufbau der BMW Group China High Performance D³ Plattform unterzeichnet. Auf dieser Plattform will die BMW Group automatisierte Fahrtechnologien und Produkte entwickeln, die den komplexen lokalen Verkehrsverhältnissen und den Kundenbedürfnissen entsprechen. Tencent wird die IT-Architektur, Tools und Plattformen für den gesamten Bereich der automatisierten Forschung und Entwicklung bereitstellen.

Die BMW Group China High Performance D³ Plattform soll bis Ende dieses Jahres aufgebaut und betriebsbereit sein. D³ steht dabei für "Data-Driven Development", die Grundlage für die Entwicklung von hoch- (Level 3) und vollautomatischen Fahrfunktionen (Level 4). Bevor die BMW Group 2021 mit der Serienproduktion von Level-3-Fahrzeugen beginnt, wird die Plattform hauptsächlich für die Sicherheitsvalidierung von Level 3 und die Frühphasenstudie von Level-4-Technologien genutzt. Nach 2021 soll die Plattform sowohl die Postproduktionsentwicklung von Level-3-Modellen als auch die Forschung zu Level-4-Technologien unterstützen.