Dort entwickelt Siemens Energy das Power-to-X-Projekt „Haru Oni“. Mit dem aus Windstrom hergestellten Wasserstoff und dem aus der Luft abgeschiedenen CO2 wird ein klimaneutraler Kraftstoff produziert. Es handelt sich dabei um die weltweit erste integrierte kommerzielle Anlage zur Herstellung von klimaneutralem Kraftstoff. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: „Deutsche Unternehmen nehmen bei Wasserstofftechnologien weltweit eine Spitzenposition ein. Dafür ist das Projekt ‚Haru Oni‘ ein gutes Beispiel. Mit dem Projekt zeigen wir, dass grüner Wasserstoff und dessen Folgeprodukte mit modernsten Technologien ‚Made in Germany‘ nachhaltig produziert werden können, zum Beispiel in Chile. Bei dem PtX-Projekt ‚Haru Oni‘ kommen innovative Technologien und Verfahren aus dem Labor direkt in die Anwendung. Ziel ist eine Umsetzung im industriellen Maßstab.“