Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

"Die Konjunktur im Maschinenbau trübt sich ein. Umso bedeutsamer ist es, dass die HANNOVER MESSE ein Leuchtturm der Industrie und ihrer Innovationskraft ist und bleibt", sagt Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA. Die neue Struktur der HANNOVER MESSE begrüßt der Verband deshalb ausdrücklich.

In sechs Ausstellungsbereichen behandelt die HANNOVER MESSE 2020 die Zukunftsthemen des Maschinen- und Anlagenbaus: Digital Ecosystems präsentiert die Software für die digitale Transformation und diskutiert über KI, Machine Learning, Digital Twin oder IT Security. In Automation, Motion & Drives spielen Robotik, Sensorik, Digitale Plattformen und 5G zentrale Rollen. Logistics geht der smarten Supply Chain auf den Grund. Engineered Parts & Solutions stellt Additive Manufacturing, Leichtbau und neue Werkstoffe in den Mittelpunkt. Im Future Hub öffnen Startups und Forscher Fenster in die Industrie von morgen und übermorgen. Energy Solutions hat die effiziente, sichere und klimaschonende Energieversorgung der Industrie im Blick, ebenso wie die Infrastruktur für E-Mobilität sowie neue Mobilitätskonzepte.

Parallel dazu beleuchtet Europas größte Außenwirtschaftsplattform, die Global Business & Markets , die Situation auf den wichtigsten Absatzmärkten des Maschinenbaus.