Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Die Firma GP JOULE aus Reußenköge in Schleswig-Holstein und das Bremerhavener Startup Green Fuels haben die BH2V-Allianz gegründet, die zusammen mit weiteren Partnern regionale Lösungen für die Mobilität mit Wasserstoff aus erneuerbaren Energien entwickeln und umsetzen will. Ziel ist es, eine Infrastruktur für die Erzeugung, Speicherung und den Handel mit Wasserstoff aufzubauen und auf diesem Weg im Bremerhavener Raum Abnehmer im maritimen Bereich, im Schwerlastverkehr und im öffentlichen Nahverkehr zu versorgen.

Als Vorbild dient das ebenfalls von GP JOULE in Nordfriesland gegründete Verbundvorhaben eFarm . Dort werden ab 2020 fünf mit Windenergie betriebene PEM-Elektrolyseure mit einer Leistung von jeweils 225 KW Wasserstoff erzeugen, der dann über zwei Wasserstoff-Tankstellen in Husum und Niebüll an zunächst fünf Brennstoffstoffzellen-Pkws und zwei Busse verteilt wird. Die Busse werden im Linienverkehr im Kreis Nordfriesland eingesetzt. Eine Tankfüllung soll bei den Bussen für 350 km reichen, bei den Pkws für 600 km.