Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Als Tochtergesellschaft der weltweit operierenden Phoenix Mecano AG steht die Mindener RK Rose+Krieger GmbH heute für ein am Markt einzigartiges Komplettangebot in den Bereichen Lineartechnik, Profil-Montagetechnik sowie Verbindungs- und Modultechnik. Als solche gehört sie natürlich auch dieses Jahr wieder zu den Ausstellern der HANNOVER MESSE 2018. Zu den in Hannover präsentierten Highlights gehören die jüngste Entwicklung aus dem Bereich Lineartechnik, die neuen korrosionsbeständigen Einrohrachsen und aus dem Bereich Verbindungstechnik eine neue, besonders kompakte Ausführung des RK Monitorhalters speziell für Einsatzbedingungen mit begrenztem Bauraum.

Die Einrohr-Lineareinheit E-II bewährt sich schon länger als Allrounder für die Formatverstellung. Die auf der HANNOVER MESSE 2018 vorgestellte Edelstahlversion der beliebten Achse in den gängigen Baugrößen 30 und 40 ist zu 100 Prozent korrosionsbeständig und besitzt gegenüber der Standard-Version einen erweiterten Temperaturbereich von -30 bis +80 Grad Celsius - der bei Bedarf sogar noch weiter vergrößert werden kann. Dank der FDA-konformen Schmierstoffe empfehlen sich die neuen Edelstahlachsen so auch für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Darüber hinaus zeigt RK Rose+Krieger in Hannover eine um 50 Millimeter verkürzte Variante seiner bewährten RK Monitorhalterung für Bedienterminals, Monitore oder andere Anzeigengeräte. Die Schrumpfkur soll der flexiblen Halterung einen noch größeren Einsatzbereich eröffnen. Der Anschluss der Anzeigegeräte erfolgt nach wie vor über Universalplatte oder VESA-Aufnahme. Letztere ist jetzt auch in der Abmessung 50/75 Millimeter verfügbar.