Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Fraunhofer Venture heißt die Ausgründungsabteilung der Fraunhofer-Gesellschaft. Dort wurde das neue Programm Ahead ins Leben gerufen, mit dem die Fraunhofer-Gesellschaft Startups den Zugang zu den technischen Entwicklungen und zu den Mitarbeitern im Forschungsnetzwerk der Fraunhofer-Gesellschaft erleichtern will. Damit öffnet sich Fraunhofer Venture erstmals für Experten und Jungunternehmer, die nicht aus dem eigenen Haus kommen.

Ein erstes viertätiges Bootcamp fand bereits Ende Februar statt: 30 Teams entwickelten dabei Geschäftskonzepte zu Themen wie künstlicher Intelligenz, Industrie 4.0, digitaler Medizin, Energiespeichersystemen und neuen Werkstoffen. Jene Teams, die diesen ersten Test bestehen, erhalten eine Förderung von jeweils 50.000 Euro für die Marktevaluierung über ein halbes Jahr hinweg. Sollte sich in dieser Zeit zeigen, dass das Konzept des jungen Unternehmens noch mehr Zeit und Kapital benötigt, können über den Technologie-Transfer-Fonds der Fraunhofer-Gesellschaft und Venture-Capital-Partner weitere Mittel bereitgestellt werden.

Ziel von Ahead ist es, den Technologie-Transfer aus der Fraunhofer-Forschung zu überlebensfähigen Unternehmen zu fördern und damit die Zahl der Neugründungen im Hightech-Umfeld zu erhöhen. Das Programm soll die Startups von der ersten Konzeptentwicklung bis zum Markteintritt kontinuierlich begleiten.