Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Die zunächst am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme entwickelte und von der Mondas GmbH auf den Markt gebrachte Mondas IoT-Webplattform richtet sich an Hersteller, Betreiber und Wartungsfirmen, die sehr viele und räumlich weit verteilte Energie- und Versorgungsanlagen warten und dabei Kosten sparen wollen. Typische Anlagen sind Blockheizkraftwerke und solare Wärmenetze, aber auch Druckluftstationen oder Kältemaschinen lassen sich mit Mondas überwachen. Zudem können TGA-Planer mit der IoT-Webplattform die Inbetriebnahme der geplanten Gebäude beschleunigen.

Bereits Anfang Mai wurde Mondas für seine Plattform mit dem Freiburger Innovationspreis ausgezeichnet. Wenige Tage später folgte der Smarter E Award für den Beitrag der Firma zum intelligenten Nahwärmenetz der badenova-Wärmeplus im Quartier Freiburg-Gutleutmatten . Über die Mondas IoT-Webplattform und mithilfe von KI-Algorithmen des Fraunhofer ISE werden die Betriebszustände der Solarsysteme in Echtzeit analysiert und der Wärmebedarf prognostiziert. Durch ein kooperatives Versorgungsmodell lassen sich die Wärmeverteilverluste deutlich senken und die Solarerträge steigern.