Aussteller- & Produktsuche
Veranstaltungssuche
Sprecherübersicht

Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt NORD DRIVESYSTEMS breit gefächerte Antriebstechnik und gehört inzwischen zu den international führenden Komplettanbietern der Branche. Neben klassischen Standardantrieben liefert NORD vor allem anwendungsspezifische, teils hoch spezialisierte Konzepte und Lösungen, zum Beispiel in Form von explosionsgeschützten Systemen oder Energiesparantrieben. Zu Letzteren zählt zweifellos auch ein jetzt neu vorgestellter Synchronmotor.

Ein energieeffizienter Permanentmagnet-Synchronmotor der neuesten Generation soll laut NORD die Verluste im Vergleich mit der aktuellen IE4-Baureihe noch einmal deutlich reduzieren. Der unbelüftete Glattmotor liefert zudem über einen breiten Drehmomentbereich einen hohen Wirkungsgrad, der teilweise deutlich oberhalb der Effizienzklasse IE5 liegt. Damit eignet er sich besonders für den wirtschaftlichen Betrieb im Teillastbereich. Die hohe Leistungsdichte des neuen Motors ermöglicht darüber hinaus eine sehr kompakte Bauform. Die ersten marktreifen Modelle werden über einen Leistungsbereich von 0,25 bis 1,1 Kilowatt mit einem Dauerdrehmoment von 1,6 bis 4,8 Newtonmeter und 0 bis 2100 Umdrehungen pro Minute verfügen, das Motorkonzept soll aber sukzessive um weitere Baugrößen und Leistungen ergänzt werden. Dank der optional erhältlichen Oberflächenveredelung nsd tupH und der Schutzart IP69K verfügt der neue Motor bei Bedarf auch über ein korrosionsbeständiges, washdown-fähiges und somit leicht zu reinigendes Äußeres. Damit eignet sich der Motor auch für einen Einsatz in hygienesensiblen und rauen Umgebungen. Der im Baukastensystem mit NORD-Getrieben und Antriebselektronik kombinierbare IE5+-Synchronmotor wird laut Hersteller zur HANNOVER MESSE 2020 lieferbar sein.

Video